Newsletter
Wochenarbeitszeitkarte 2

Mit der Zeitaufstellung in dieser Vorlage wird es für ein Unternehmen noch einfacher, die wöchentliche Arbeitszeit der Mitarbeiter zu überblicken.  Über der Tabelle ist Platz für alle allgemeinen Daten der Firma. Dazu gehören der Firmenname, Anschrift und Kontaktdaten. Außerdem werden hier auch noch die Woche der Zeitaufschreibung sowie Name von dem jeweiligen Mitarbeiter und dem Vorgesetzten  vermerkt.

Die Tabelle selbst besteht aus zehn Spalten. In der ersten Spalte sind die Wochentage bereits vorgetragen. In den nächsten vier Spalten werden dann Anfang und Ende der Arbeitszeit vermerkt. Dahinter sind dann die regulären Arbeitsstunden einzutragen. Diese sind im Vertrag geregelt. Schließlich werden noch Überstunden, Krankheitstage und Urlaub vermerkt. Unter der Tabelle gibt es noch drei zusätzliche Zeilen. Die Summenzeile ist bereits mit einer Formel hinterlegt. Sie rechnet automatisch die Gesamtsumme der Wochenarbeitsstunden aus.

Das Tabellenblatt kann hervorragend für die Stundenaufschreibung eines jeden Mitarbeiters genutzt werden.


Excel Datei Downloaden